Konferenz 2007

Wir leben in bewegten Zeiten – globale Megathemen beherrschen die Agenda von Politik, Wirtschaft und Medien: Globalisierung, Klimawandel, demographischer Wandel, Urbanisierung. Diese Super-Issues beschäftigen und beeinflussen Unternehmen in komplexer Art und Weise. Sich bewusst und strategisch mit ihnen auseinanderzusetzen, ist deswegen eine ebenso komplexe Aufgabe.

  • Wie reagieren die Unternehmen angemessen auf diese Herausforderungen?
  • Bieten sich hier Chancen für das Issues Management, sowohl die Unternehmenspolitik als auch die Kommunikation positiv zu beeinflussen?
  • Welche Rolle spielt das Issues Management, wie lassen sich diese Themen intern wie extern analysieren und steuern? Welche Rolle spielen die Medien (traditionelle und „neue“ Medien)?
  • Wie ist der Einfluss von NGOs und Interessensgruppen einzuschätzen?
  • Welche Themenkarrieren in den Medien haben die Megathemen bereits durchlaufen und welche Prognosen für die weitere Diskussion lassen sich machen? Gibt es Megathemen, von denen wir noch nichts wissen, die aber bereits ihre Wirkung entfalten?

Die Konferenz soll Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zusammenführen. Issues Manager aus wichtigen Branchen berichten über ihre Erfahrungen mit diesen Themen und diskutieren Handlungsspielräume für Unternehmen und Kommunikatoren.