Konferenz 2010

Die Berichterstattung zum Thema Nachhaltigkeit hat in den Jahren 2004 – 2009 um den Faktor 10 zugenommen. Dies betrifft die Medien auf allen Kontinenten und in allen Mediengattungen. Betroffen sind nahezu alle Branchen und Unternehmensgrößen.

Dabei hat sich Nachhaltigkeit vom ehemaligen grünen Krisenthema zunächst zum „Me-too“-Thema gewandelt und ist heute ein Schlüsselthema für die Positionierung eines erfolgreichen Unternehmens. Nachhaltigkeit ist kein reines Umweltthema mehr, sondern wird zum Wachstumsmotor der Zukunft erkoren. Das Thema kann – vor allem unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit – von den Unternehmen mit neuer Glaubwürdigkeit als Profilierungsthema besetzt werden.

Innovative Kommunikationschefs großer Unternehmen haben längst erkannt: Nachhaltigkeit ist zu einem unverzichtbaren Teil einer jeden Unternehmens-Identität geworden. Nachhaltigkeit bietet einen Ansatz für ganzheitliche und integrierte Kommunikation, weil sie alle Teile des Unternehmens gleichermaßen betrifft. Und: Nachhaltigkeit besitzt heute ein hohes Potential an eigener Steuerungsmöglichkeit in der öffentlichen Debatte.